Prüfungsordnung

  1. Nach jedem Ausbildungsjahr findet ein ausführliches Theoriekolloquium statt, das den erreichten Lernstand der TeilnehmerInnen dokumentiert.
  2. Das Institut bietet nach jeder Ausbildungsstufe die Möglichkeit eines qualifizierten Abschlusses an. Jeder Abschluss kann mit einer Falldokumentation und einem Abschlusskolloquium erreicht werden.
  3. Für die Zertifizierung nach den Ausbildungsrichtlinien der DVG ist eine mindestens vierjährige Ausbildung mit 80 Sitzungen Einzeltherapie verpflichtend.